John Mayer twittert zu viel

Trennung wegen Internetsucht

Ist der Internetdienst Twitter vielleicht der wahre Grund für die Trennung von Jennifer Aniston und John Mayer? Angeblich war die 40-jährige Schauspieler so genervt von der Twitter-Leidenschaft ihres Freundes, dass sie ihn kurzerhand verlie&szli

"John hörte plötzlich auf sie anzurufen oder ihre E-Mails zu beantworten und wenn sie ihn dann endlich mal erwischte, sagte er 'Ich bin so beschäftig'", sagte ein Insider dem amerikanischen "People"-Magazin. Als Jennifer für ihren Kinofilm "Marley & Me" durch Europa reiste und John mal wieder nicht erreichbar war, drehte die Schauspielerin schließlich durch. "Jennifer war so wütend. Ihr sagte er, er habe keine Zeit für sie, aber seine Twitter-Seite aktualisierte er ständig." Als Jennifer den Sänger später zur Rede stellte, habe dieser alles zugegeben: "Er leugnete nichts. Er wusste, dass er ihr aus dem Weg ging. Und als sie ihn konfrontierte und die Sache beendete, sagte er einfach nur 'OK', schade, dass es nicht geklappt hat'."