Wolfgang Joop als Juror bei Germany's Next Topmodel!

Wird er für die gewünschten Einschaltquoten sorgen?

Der dritte Juror der 8. Staffel von "Germany's Next Topmodel" steht fest: Es ist niemand anderes als Star-Designer Wolfgang Joop!

Kaum zu glauben aber wahr! Der einst größte Kritiker von Heidi Klum, 40, wird den freien Platz in der Jury, neben ihr und Thomas Hayo, 44, einnehmen.

"Ich erinnere mich natürlich an einige Artikel und Äußerungen zurück wie 'Ich habe keine Lust auf Heidi Klum …' und 'Diese Vorführen junger Mädchen ist nicht mein Stil …'. Aber abgesehen davon freue ich mich, dass er dabei ist, um zu sehen, was er zu meiner Sendung beitragen wird. Ich bin gespannt. Es wird mit Sicherheit eine interessante Staffel für unsere Zuschauer", äußerte Heidi gegenüber der "Bild".

Die Dreharbeiten sollen bereits nächste Woche beginnen. Aber was hat Modeschöpfer Wolfgang Joop, 68, dazu bewegt, auf Wunsch des Senders Teil der Show zu werden?

Joop begründete seine Zusage mit den Worten: "Ich bin viele Jahre gefragt worden und habe sehr lange gut überlegt. Und auch zäh verhandelt … Ich bin Heidis absoluter Wunschkandidat - und könnte mir selbst keinen besseren vorstellen", laut "Bild". 

Der Künstler ist seit 40 Jahren in der High-Fashion-Welt tätig und hat schon viele Mädchen entdeckt und groß gemacht. Mit seiner Erfahrung möchte er den Kandidatinnen den Sprung in die Modewelt ermöglichen

"Ich werde mich vollkommen in den Dienst der Sache stellen. Diese Aufgabe ist keine Plattform für eitle Selbstdarstellung für mich. Ich vertraue dabei auf meine spontane Eingebung. Außerdem bin ich jetzt in einem Alter, in dem ich nicht mehr absurd eitel sein muss, wenn ich vor die Kamera trete. Ich stehe schließlich nicht im Wettbewerb", so Joop.