Höhenflug? Arnold Schwarzenegger will US-Präsident werden

Der Österreicher hat viel vor...

Typisch, Arnie! Gerade erst wurde über das aufregende Sexleben von Arnold Schwarzenegger spekuliert und jetzt diese News: Der Schauspieler will der nächste Präsident der Vereinigen Staaten werden!

Der Muskelmann möchte also ganz hoch hinaus. Doch Arnold hatte auch bereits 9 Jahre das politische Amt des Gouverneurs von Kalifornien inne und kann somit eine Menge Erfahrung mit den US-Machenschaften vorweisen.

Dass "Terminator" schon lange Pläne hat, die eigene Polit-Karriere noch weiter auszubauen, ist nichts Neues. Doch jetzt scheint Arnies Plan konkret zu werden: Während der Promo-Tour zum Film "Escape Plan" soll der 66-Jährige ausgeplaudert haben, dass er, nach Barack Obama, das nächste Oberhaupt der USA werden möchte.

Doch ein Problem gibt es: Arnold ist gebürtiger Österreicher, erhielt erst 1983 die amerikanische Staatsbürgerschaft. Unter diesen Umständen als Präsidentschaftskandidat anzutreten ist eigentlich unmöglich.

Aber Arnie wäre eben nicht Arnie, wenn er nicht auch dieses Hindernis irgendwie beiseite schaffen könnte: "Schwarzenegger hat offen davon gesprochen, die rechtlichen Vorschriften zu ändern, so dass er 2016 als Präsident kandidieren kann.

Er ist dazu bereit, die nötigen Papiere einzureichen, um das Gesetz zu ändern", bestätigt ein Insider der "New York Post".