Russell Brand hatte Sex mit einem Mann auf der Toilette

Was wohl seine Ex-Frau Katy Perry davon hält?

Seine Ex-Frau Katy Perry, 28, küsste vor einigen Jahren eine Frau und es hat ihr gefallen. Russell Brand, 38, gestand jetzt, dass er einem Mann ziemlich nah gekommen ist, und ging dabei sogar noch einen Schritt weiter.

Eigentlich gibt er ja gerne den coolen Frauenschwarm und scheint sich seiner Sexualität, ziemlich sicher zu sein. Doch was man nicht kennt, das kann man auch nicht doof finden, dachte sich der "Rock of Ages"-Darsteller.

Für seine britische Show "RE:Brand" versucht er, soziale Tabus zu entdecken und diese dann zu brechen - was ihm wohl auch gelungen ist.

"Ich habe einem Mann einen runtergeholt auf einer Toilette. Ich habe mich selbst immer als heterosexuell gesehen, doch wahrscheinlich liegt das nur daran, dass ich in einem Umfeld groß geworden bin, in dem es schwer war, seine Homosexualität auszudrücken", gestand er gegenüber "Radar Online".

Gemeinsam mit seiner Filmcrew sei er dann also im New Yorker Stadtteil Soho gewesen und habe dort nach dem passenden Mann gesucht und ihn auch gefunden.

"Gemeinsam gingen wir dann auf eine Toilette und es war nicht toll. Ich mag meinen Penis und man hat schon einige auf Leinwänden gesehen aber dieser sah aus, wie ein Lappen", fuhr er fort.

Als er sich dann aber etwas ungeschickt anstellte, übernahm der Fremde das Ruder in die Hand und fummelte an Brand selbst rum, bis die Geschichte schließlich ihren Höhepunkt fand.

Neben dieser Erfahrung zeigt er in seiner Show, wie er mit einem Obdachlosen ein Bad nimmt, mit einem Nazi zusammenlebt, heiße Zungenküsse mit einer älteren Frau austauscht und eine Weile mit einer Prostituierten verbringt.

Dann hätten wir jetzt aber auch so langsam alles durch, oder?