Miley Cyrus mal nicht nackt unterwegs!

Ist sie selbst gelangweilt vom Sex Sells-Image?

Anfangs schockten Miley Cyrus', 20, Skandalauftritte noch, aber nach Wochen der Nacktheit sind die meisten gelangweilt von der provokanten Art des ehemaligen Kinderstars. Offenbar auch Miley selbst, denn bei der "30th Annual Night of Stars" zeigte sie sich ungewöhnlich verhüllt auf dem roten Teppich.

Zu dem Event trug sie ein bodenlanges, meerjungfrauengrünes und glitzerndes Paillettenkleid - von einem tiefen Dekolleté, Nippeln oder einem heraushängendem Popo keine Spur. Ganz konnte sie dann aber doch nicht auf nackige Haut verzichten:

Als sie sich für die anstehenden Fotografen umdrehte, sah man, dass das Kleid hinten tief ausgeschnitten war. Aber ein schöner Rücken kann eben entzücken und das ist Miley gelungen!

Der Auftritt zeigte auch, dass an den Magergerüchten um die Sängerin nichts dran ist. Die Sängerin war schon immer sehr schmal, aber - zumindest ihr Rücken und ihre Arme - sind nicht knochig.

Wir sind gespannt, wie lange der neue Look anhält. Schließlich ist bald eine Performance bei den EMAs in Amsterdam angesagt, bei der Miley sicher wieder weniger anhaben wird; im ersten Promo-Clip trägt sie keinen Slip. Hier ist das Video: