'Die Wollnys' - Silvia hat fünfstündige OP gut überstanden

Die Fans der TV-Familie können aufatmen

Das Zittern hat endlich ein Ende. Silvia Wollny, 48, hat die lange OP gut überstanden und Tochter Sarafina gab kurz danach Entwarnung an die Fans.

Die Mutter einer Großfamilie flog extra für den Eingriff zu einer Zahnklinik nach München. Dort wurden ihr in einer OP die Zähne erneuert. Bei dem Verfahren bekommt der Patient feste dritte Zähne implantiert.

Ihre treuen Fans drückten ihr die Daumen und bangten mit, doch nun könne alle wieder aufatmen. Sarafina meldete sich dazu auf Facebook: “Hallo ihr Lieben, nach ca. 5 Stunden Operation hat Mama es endlich geschafft. Sie hat Jahre lang mit ihren Zähnen gekämpft, es war eine schwere Zeit für sie, aber wir hoffen das die Schmerzen für sie jetzt ein Ende haben, sie sieht wundervoll aus, wir sind stolz auf sie das sie diesen Schritt gewagt hat. Ihr geht es soweit gut sie ist nur noch etwas wackelig auf den Beinen. Lieben Gruß Sarafina"

Vor dem Eingriff war die 48-Jährige sehr nervös, doch nun kann sie ihr neues Lächeln genießen und bei ihrem nächsten Auftritt auf dem roten Teppich mit allen um die Wette strahlen.