Demi Lovato und Wilmer Valderrama turteln wieder

Sie verbrachten gemeinsame Stunden in einem Vergnügunspark

Demi Lovato und Wilmer Valderrama hatten ein schauriges Date Die Sängerin zieht es immer wieder zu dem Schauspieler Der hatte großen Erfolg mit der Serie 'DIe Wilden Siebziger'

Schaurig schön - so könnte man das Date wohl bezeichnen. Denn Demi Lovato, 21, und ihr On-Off-Freund Wilmer Valderrama, 33, verbrachten letztes Wochenende einige romantische Stunden zusammen in einem Freizeitpark, der wegen Halloween ausgefallen geschmückt war.

Überall hängen Spinnweben von der Decke, dunkle Gestalten rasseln mit Ketten und in der Ferne hört man die Schreie der Verdammten. Zugegeben, was sich gerade nicht nach einem tollen Date anhört, könnte sich manchmal eben doch als Volltreffer entpuppen.

Zumindest scheint es so bei der Sängerin, der auch mal gerne bisexuelle Neigungen unterstellt werden, und dem "Die Wilden Siebziger"-Star gewesen zu sein. Ganz entspannt schlenderten die Zwei durch den "Knott's Berry Farm"-Park in Kalifornien, wie "Just Jared" berichtet.

Sie halten Händchen, schauen sich verliebt in die Augen und wollen sich anscheinend gar nicht mehr voneinander trennen. Ob aus Angst oder aus Liebe sei jetzt einfach mal dahingestellt.

Seit 2010 sind die Beiden immer wieder zusammen und dann wieder getrennt. Valderrama soll ein richtiger Frauenheld sein und war bereits mit Damen Lindsay Lohan, 27, und Ashley Simpson, 29, zusammen.

Beständig war jedoch keine der Beziehungen, doch von Demi kriegt er anscheinend nie genug. Das dürfte ihr zumindest bei dem Ausflug ganz recht gewesen sein, bei all den gruseligen Figuren und Spinnen, hat sie sich sicherlich über einen Beschützer gefreut.