Facebook-Zoff - Sophia Thomalla attackiert Rapper Kay One

Der konterte: 'Nerv mal nicht mit deinem scheiß Rammstein-Tattoo'

Braut sich da etwa der nächste Promi-Krieg zusammen? Zumindest sieht es ganz so aus, als würden Rapper Kay One, 29, und Sophia Thomalla, 24, keine guten Freunde mehr werden. Denn die Schauspielerin machte sich via Facebook über ihn lustig - und der fand das alles andere als amüsant.

Zurzeit ist er anscheinend nicht besonders beliebt bei den deutschen Stars und Sternchen. Während sich der Musiker, der bürgerlich Kenneth Glöckler heißt, zwar über einen neuen Job bei "Deutschland sucht den Superstar" freuen darf, fürchtet er momentan um seine Sicherheit und offenbar auch um seinen Ruf als knallharter Rapper.

Denn Sophia Thomalla, die Tochter von "Tatort"-Komissarin Simone Thomalla, 48, nahm ihn auf ihrer Facebook-Seite ziemlich böse aufs Korn.

Sie verlinkte einen Artikel, in dem sich Bushido über seinen ehemaligen Freund und dessen neues Album lustig machte. Dazu schrieb sie: "Ich trag ne Jacke von Moncler und chill am Meer - yeah" und spielte damit auf die vermeintlich schlechten Reime von Kay One an. Denn die Zeilen stammen aus dem Song "Style & das Geld", den Bushido, 35, und Kay One 2010 gemeinsam aufgenommen haben.

Der fand das aber alles andere als lustig und antwortete prompt: "Nerv mal nicht mit deinem scheiß Rammstein-Tattoo. Die Wahrheit ist du und deine Mutter seid die unnötigen Z-Prominenten in Deutschland. Was hast du denn erreicht in deinem Leben?"

Das war wohl doch zu viel für die Blondine, die daraufhin den kompletten Eintrag entfernte.

Gegenüber "Bild" erklärte Kay One dann weiter: "Jedes Mal, wenn ich auf meiner privaten Seite etwas poste, kommt irgendein dummer Spruch von ihr in den Kommentaren. Jetzt musste sie dafür mal kassieren."

Wer weiß, vielleicht tragen sie ihren nächsten Krieg ja bei Twitter aus - so wie jüngst Boris Becker und Oliver Pocher.