Robert Pattinson und Kristen Stewart haben täglich Kontakt

Sie kommen einfach nicht voneinander los

Sie kommen sich näher - Stück für Stück. Während es noch vor wenigen Monaten so aussah, als sei ein Liebes-Comeback zwischen Robert Pattinson, 27, und Kristen Stewart, 23, mehr als ausgeschlossen, nähern sie sich jetzt wieder an - und haben mittlerweile auch täglich Kontakt.

Sie lieben sich, sie trennen sich und sie können nicht ohne den anderen. Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die beiden "Twilight"-Stars wieder mehr Kontakt haben. So sollen sie sogar wieder jeden Tag voneinander hören.

"Sie nähern sich wieder an und sprechen täglich miteinander. Sie sind noch immer gute Freunde", erzählt eine Quelle gegenüber "Hollywood Life".

So versuchen sie wieder, sich langsam wieder zu vertrauen. Denn auch wenn sie eine Zeit voneinander getrennt lebten, konnten sie den anderen nie vergessen.

Kristen hat Robert auch einen Ratschlag in Sachen Karriere gegeben. "Sie hat ihm gesagt, dass 'Shades of Grey' eine Katastrophe für ihn gewesen wäre", hätte er die Rolle des "Christian Grey" gespielt.

Denn sie sei davon überzeugt, dass er noch immer als "Twilight"-Darsteller abgestempelt werden würde und so wäre es auch mit der Rolle des steinreichen Verführers.

Anscheinend hört der Brite noch immer auf seine Ex-Freundin und kommt einfach nicht von ihr los.

Doch ob das wirklich eine gute Entscheidung ist, bleibt fraglich. Denn Rob wurde schon ein Mal von der 23-Jährigen böse hinters Licht geführt, als sie ihn mit dem Regisseur Rupert Sanders, 42, betrog.