'Beverly Hills 90210' - Tori Spellings Sex-Video gestohlen

Die Darstellerin wurde Opfer eines Diebstahls

Damit ist sie in bester Gesellschaft von Kim Kardashian, 32, und Paris Hilton, 32. Tori Spelling, 40, hat jetzt bekannt gegeben, dass es auch von ihr ein Sex-Tape gibt. In ihrem neuen Buch erklärt die Schauspielerin, wie es dazu kam und in wessen schmutzige Finger das Video gelangt ist.

In ihrem Buch "Spelling Like It Is" berichtet sie, wie das Video mit ihrem Mann Dean McDermott, 46, entstanden ist, mit dem sie seit 2006 verheiratet ist.

"Dean und ich hatten ein romantisches Valentinstags-Date. Dean sagte 'Wir sollten ein Sex-Video drehen'. Er hatte eine tragbare Kamera dabei. Nach dem Sex habe ich mir die Aufnahmen angesehen und sie waren gut, also habe ich ihm erlaubt, sie zu behalten", verrät die Darstellerin, die vier Kinder hat.

Nachdem es gut zwei Jahre auf ihrem Rechner, welcher nicht durch ein Passwort geschützt wurde, lag, gelang es einem "Freund", an das Video zu kommen und es zu kopieren. Außerdem soll der Mann das Tape an den Meistbietenden verkauft haben, wie "Radar Online" berichtet.

"Ich war total schockiert", gibt Spelling zu. Trotz Unterlassungsklage hörte das Ehepaar nie wieder etwas von dem Dieb. Das Video soll allerdings im Internet die Runde machen und sie beim lüsternen Beisammensein zeigen.