Owen Wilsons Affäre - 'Wir ziehen das Baby gemeinsam groß'

Caroline Lindquist erzählt von ihrer Beziehung zu dem Hollywood-Star und der Zukunft ihres Kindes

Der Schauspieler Owen Wilson wird bald zum zweiten Mal Vater Mehrere Jahre war der 44-Jährige mit Kate Hudson glücklich. Bis sich die Blondine wegen seiner mangelten Treue von ihm trennte Der Schauspieler ist als Womanizer bekannt. Auch mit der Frau von Nicolas Sarkozy, Carla Bruni turtelte Owen bereits

Die hübsche Caroline Lindquist, 40, spricht zum ersten Mal mit einer schwedischen Zeitung über das geheimsame Kind mit Owen Wilson, 44.

Der 44-jährige Schauspieler Owen Wilson erwartet sein zweites Kind. Eine wirkliche Beziehung führt der 44-Jährige, aber auch diesmal nicht. Die Mutter des Kleinen heißt Caroline Lindquist und arbeitet als Personal-Trainer in Hollywood.

Jetzt sprach die hübsche Schwedin das erste Mal über die Affäre und ihre Pläne für die Zukunft. In einem Interview mit der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ redete die zukünftige Mutter, die sich bereits im sechsten Monat befindet Klartext.

"Owen und ich haben uns entschieden, dieses Kind gemeinsam großzuziehen, obwohl wir nicht zusammen sind. Wir haben auch in keinster Weise vor, zusammen zu kommen!", sagt Caroline. Eine klare Aussage der hübschen Schwedin.

In dem ersten Interview, das am 1. November in der Zeitung erscheinen wird, stellt Caroline auch folgende Behauptungen richtig. Sie habe niemals als Personal-Trainer für Owen gearbeitet und ihren Ex-Mann Ritu Chopra auch nicht betrogen.

Die Beiden lernten sich 2007 nach dem Selbstmordversuch des Schauspielers kennen, führen inzwischen aber eine rein platonische Beziehung. "Owen und ich sind einfach nur enge Freunde. Wir freuen uns auf das Baby, das Ende Januar auf die Welt kommen wird", so die schwedische Beauty.

Hoffen wir mal, dass die Beiden ihr Versprechen halten und ihr gemeinsames Kind nicht auf ein Elternteil verzichten muss.

Themen