Facebook-Eintrag - Hat Kim Gloss etwa Liebeskummer?

Die Ex-Freundin von Rocco Stark postet wieder

Kim Gloss hat ihren Account wieder aktiviert Bei Facebook schreibt sie über Männer, die Frauen nicht verstehen Auch ihr Ex-Freund Rocco Stark hat sie anscheinend nicht verstanden

Sie ist wieder da. Erst vor wenigen Tagen meldete sich Kim Gloss, 21, bei Facebook zurück, nachdem sie im Vorfeld ihr Profil für mehrere Tage deaktiviert hatte. Wie in alten Zeiten postet sie jetzt munter weiter und philosophiert darüber, dass Männer keine Ahnung von Frauen haben.

Sie schaffte es gerade mal zwei Wochen ohne ihre Lieblingsbeschäftigung. Nach dem ganzen Durcheinander in ihrem Leben, dem Autounfall, den Sorgerechts-Streit mit Rocco Stark, 27, und den Gerüchten, sie sei mit einem Mann aus dem Rotlicht-Milieu zusammen, brauchte sie eine Auszeit von der Social Media-Welt.

Doch anscheinend kann die ehemalige "DSDS"-Kandidatin nicht ohne Likes und Posts leben - und möchte ihre Fans an ihrer Gefühlslage teilhaben lassen.

"Manchmal denkt man einfach viel zu viel nach, anstatt einfach nur glücklich zu sein", so Kim.

Etwas später steht auf ihrer Seite: "Frauen sind nicht kompliziert! Sie haben nur ein System, das Männer nicht verstehen."

Ganz schön weise, die gute Kim. Doch was hat es damit auf sich? In einem Interview gab sie zu, dass sie frisch verliebt ist, doch in wen, wollte sie bisher noch nicht verraten. Hat sie im Moment etwa Liebeskummer und fühlt sich von ihrem Prinzen nicht verstanden?

Vermutlich machen ihr die ständigen Schlagzeilen doch mehr Kummer als sie zugibt. Hoffentlich schreibt sie bald wieder etwas aufmunternde Worte, damit sich ihre Fans keine Sorgen um ihr Idol machen müssen.