Ellen DeGeneres verkleidet sich als halb nackte Nicki Minaj

Die Moderatorin überrascht mit Po-Implantat und falschen Brüsten

Es ist Halloween und da drehen anscheinend alle durch. Das Verkleiden gehört genau so sehr zu dem Brauch, wie die zahllosen Süßigkeiten, für die so manches Kind von Haus zu Haus geht. US-Moderatorin Ellen DeGeneres, 55, hat sich für ihre Show etwas ganz Besonderes überlegt - sie geht als Nicki Minaj, 30, inklusive einem riesigen Po und gigantischen Brüsten.

Dieses Jahr ist es in den Vereinigten Staaten anscheinend besonders beliebt, sich als verruchte Rapperin zu verkleiden. Denn während "Twerk"-Star Miley Cyrus, 20, sich für das Outfit als skandalträchtige Lil' Kim entschieden hat, wählt DeGeneres ein nicht weniger gewagtes Kostüm - das der Nicki Minaj.

In einem hautengen schwarzen Outfit überraschte sie ihr Publikum, das sichtlich begeistert war. Doch was wäre diese Verkleidung, ohne die dazu gehörigen Brüste, die einem fast aus dem Dekolleté hüpfen. Natürlich darf auch ihr bombastischer Hintern nicht fehlen.

Für beides hat sich die Blondine natürlich die nötige "Ausrüstung" geholt, um sich so detailgetreu wie möglich zu präsentieren.

Auch ihre Perücke sieht dem Original verblüffend ähnlich aus.

Minaj selbst war erst vor wenigen Tagen bei DeGeneres in der Sendung. Den kleinen Seitenhieb nimmt sie der Moderatorin anscheinend aber auch nicht übel, postet sie auf ihrem Instagram-Account doch gleich ein Foto von Ellens Kostüm.

Seht hier das Video: