Joe Jonas wehrt sich - 'Ich bin nicht drogenabhängig'

Der Sänger habe Heroin noch nie angefasst

Nach der Trennung der "Jonas Brothers" brodelte die Gerüchteküche. ist Joe Jonas, 24, etwa heroinabhängig? Jetzt äußert sich der Sänger zu den Drogenvorwürfen.

Das Teenie-Idol wehrt sich ganz klar gegen die Spekulationen. Gegenüber "People" erklärt Joe, dass er mit illegalen Substanzen nichts am Hut habe:

"Wir sagten für zwei oder drei Wochen nichts und ich bin drogensüchtig", beschwert sich Joe. Nach dem Zwist mit seinen Brüdern, herrschte zwar erst einmal Funkstille - mit einer Sucht hat das aber nichts zu tun.

Joe ist traurig über die öffentliche Reaktion: "Es ist ganz offensichtlich nicht wahr. Ich habe noch nie Heroin angefasst. Auch meine Freundin nicht. Ich finde es lustig, doch auch sehr frustrierend. Es kotzt mich an, dass es um meine Freundin und auch um mich geht."

Solange Joe mit sich selbst im Reinen ist, sollte der smarte 24-Jährige drüber stehen!