Schön bis schaurig - So feierten deutsche Promis Halloween

Matthias Schweighöfer, Kim Gloss, Conchita Wurst & Co. ganz gruselig

Anne Wünsche hatte sich besonders viel Mühe mit ihrem Kostüm gegeben Auch Matthias Schweighöfer ist ein Fan von Halloween Kim Gloss gibt sich gern als Teufelchen Sarah Knappik schlüpft in ein eher verführerisches Kostüm Conchita Wurst verkleidete sich als Donatella Versace

Was Karneval für die Deutschen ist, ist Halloween für die Amerikaner. Doch auch hier findet der Brauch um Geister, Hexen und Dämonen immer mehr begeisterte Anhänger. So hatten auch hierzulande gestern, 31. Oktober, einige Promis Lust, die Nacht der Toten mit schrecklich-schönen Kostümen zu feiern.

Normalerweise laufen sie ja gern über den Roten Teppich und möchten sich nur von ihrer Schokoladenseite zeigen. Doch ein Mal im Jahr versuchen Stars wie Heidi Klum, 40, so eklig und gruselig wie möglich auszusehen.

Während "DSDS"-Kandidatin Kim Gloss, 21, sich für ein eher niedliches und wenig aufwendiges Kostüm entschied - sie ging als kleiner Teufel -, legte da Matthias Schweighöfer, 32, schon eine Schippe drauf und wählte das allseits beliebte "Joker"-Kostüm. Dabei kam er der Interpretation von Heath Ledger (†28) ziemlich nahe.

Besonders schrecklich wurde es dann bei "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin Anne Wünsche, 21, die sich als Punk-Zombie mit farbigen Kontaktlinsen und Tränen aus Blut auf ihrer Facebook-Seite zeigte.

Etwas weniger gruselig, aber dafür auf jeden Fall mindestens genauso beeindruckend waren die Verkleidungen der Reality-Stars Sarah Knappik, 27, und Conchita Wurst, 24. Während sich Knappik als blutverschmierte Marie Antoinette verkleidete, ging die andere als Donatella Versace - und war ohne ihren Bart kaum wiederzuerkennen.

Dieses Mal haben sich die Promis besonders viel Mühe gegeben. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!