Michelle Hunziker lässt ihre Show in Italien absagen

Mutet sich die frisch gebackene Mutter zu viel zu?

Michelle Hunziker, 36, ist ein wahres Arbeitstier. Bereits vier Tage nach der Geburt von Töchterchen Sole stand die Moderatorin wieder vor der Kamera. Jetzt musste die Italienerin jedoch aus gesundheitlichen Gründen ihre Show absagen.

Drei Wochen ist es her, dass Michelle Hunziker eine gesunde Tochter zur Welt gebracht hat. Andere Mütter würden die Zeit nach der Entbindung nutzen, um sich von den körperlichen Strapazen zu erholen. Die fleißige Blondine hat sich jedoch sofort wieder in die Arbeitswelt gestürzt.

Jetzt machen sich erste Erschöpfungszustände bemerkbar. Am vergangenen Mittwoch, den 30. Oktober, konnte die 36-Jährige nicht wie geplant an der Show „Striscia la notizia“ teilnehmen.

Stattdessen begab sie sich italienischen Journalisten zufolge in die Mailänder Klinik „La Madonnina“ um sich durchchecken zu lassen.

Aber kein Grund zur Sorge! Es wurde bereits bekannt gegeben, dass sich die Zweifach-Mama in bester gesundheitlicher Verfassung befindet. Gestern wurde sie bereits wieder strahlend beim Spaziergang mit Sole gesichtet.

Es bleibt zu hoffen, dass Michelle die Warnsignale ihres Körpers ernst nimmt und in Zukunft darauf achtet, sich nicht zu übernehmen.