Barbara Schöneberger -'Meine Stimme finde ich fürchterlich!'

Die Sängerin und Moderatorin plauderte exklusiv mit OK!

Barbara Schöneberger, 39, ist ein Allround-Talent: Moderatorin, Mutter und Sängerin! Jetzt ist ihre dritte CD „Barbara Schöneberger – bekannt aus Funk und Fernsehen“ erschienen. Im Gespräch mit OK! gibt sie zu, dass sie ihre eigene Stimme nicht hören mag: 

„Ich höre mir die Stücke nie mehr an.“

Genauso offen gibt sie zu, dass sie ihre Songtexte gar nicht selbst schreibt:

„Es mag wahnsinnig enttäuschend für die Leute sein. Aber ich kann leider nicht damit dienen, melancholisch in einer Zimmerecke zu hocken, Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben.“

Ist sie denn lieber Sängerin oder Moderatorin? „Popstar sein ist ziemlich cool und komfortabel“, findet sie. „Ich kenne die Texte und weiß, wann die Leute lachen. Wenn ich moderiere, muss ich mir ständig alles neu ausdenken und inständig hoffen, dass die Leute mitgehen.“

Das ganze Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab dem 6. November im Handel!