Thomas Godojs dunkles Geheimnis - Schwester wurde weggegeben

Der ehemalige 'DSDS'-Sieger verrät in OK! ein trauriges Familiengeheimnis

Seine Kindheit als Flüchtlingskind hat Thomas Godoj, 35, sehr geprägt. Doch damit nicht genug. In der aktuellen OK! spricht er erstmals exklusiv über ein weiteres trauriges Geheimnis. 

Die Trennung von seiner Schwester Hanna, 40, wird der "DSDS"-Gewinner von 2008 nie vergessen. Hanna wurde damals wegen der schlechten Wohnbedingungen von der Gemeinde ins Internat geschickt.

„Rückblickend hätten meine Eltern anders entschieden. Gerade für mich war es sehr schwer, ich war ja so klein. Ich habe sie sehr vermisst“, sagt er.

Bis heute plagt ihn immer wieder das schlechte Gewissen, dass er bei seinen Eltern bleiben durfte und seine Schwester nicht:

„Hanna war erst 15 Jahre alt und doch auch noch zu jung, um von uns getrennt zu werden. Es war nicht einfach für uns.“

Die ganze Geschichte lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab dem 6. November im Handel!

 


Themen