Hat Will Smith seine Frau mit Margot Robbie betrogen?

Jada Pinkett Smith und der Schauspieler gehen getrennte Wege

Haben Will Smith und Margot Robbie eine Affäre? Sie haben sich beim Dreh zum Film 'Focus' kennengelernt Der Schauspieler ist noch mit Jada Pinkett Smith verheiratet

Ist sie der Grund für ihre Trennung? Letzte Woche wurde bekannt, dass Will Smith, 45, und seine Frau Jada Pinkett Smith, 42, sich getrennt haben. Jetzt könnte auch die mögliche Ursache ans Licht gekommen sein  - sie ist blond und gerade mal 23 Jahre alt.

Hat Margot Robbie etwa die Ehe eines Hollywood-Paares auf dem Gewissen? Das behauptet zumindest das "Star Magazine". So sollen pikante Fotos aufgetaucht sein, auf dem der Schauspieler mit der jungen Darstellerin zu sehen sein soll. Darauf soll er seinen nackten Oberkörper gegen ihren gedrückt haben, während sie nur einen BH anhatte. Das ganze soll sich auf einer Party am 25. Oktober in New Orleans abgespielt haben.

"Er hat sich nicht wie ein verheirateter Mann verhalten. Er sendete keine Signale, dass er in einer Beziehung wäre", berichtet ein Augenzeuge.

Zwar hatten die Beiden versucht, ihre Turtelei hinter einem Vorhang zu verstecken, doch gebracht hat das anscheinend nichts.

"Sie hingen die ganze Zeit zusammen ab, lachten, als wären sie frisch verliebt. Will war definitiv nicht betrunken - er wusste genau, was er tat", heißt es weiter.

Kennengelernt haben sich die Beiden beim Dreh zum Film "Focus".

"Als wir unser Vorsprechen hatten, stimmte einfach die Chemie. Ich glaube es wird lustig", schwärmte Smith im Vorfeld von seiner Schauspiel-Partnerin.

Was nun der genau Auslöser für die Trennung ist, zeigt sich hoffentlich in den nächsten Wochen.