Brooke Mueller - Alleiniges Sorgerecht für Bob & Max?

Bereits zu Weihnachten sollen die Zwillinge wieder bei ihr leben

Der Sorgerechtsstreit zwischen Charlie Sheen, 48, Brooke Mueller, 36, und der ebenfalls involvierten Denise Richards, 42, scheint immer bizarrere Auswüchse anzunehmen. Nachdem der "Anger Management"-Star seiner Ex heute via Twitter ein Stück Geburtstagstorte samt Handgranate schickte und sie dazu übelst beleidigte, gibt es nun eine Kehrtwende in dem Prozess: Scheinbar soll Brooke Mueller schon bald das alleinige Sorgerecht für ihre gemeinsamen Zwillinge Bob und Max, 4, zurückerhalten. 

Wie das Online-Portal "radaronline" schreibt, soll sich Mueller nach 20 Entzugskuren - inklusive zweier, als sie mit den Zwillingen schwanger war - wieder um ihre Kinder kümmern dürfen. 

Wie Insider wissen wollen, sei das örtliche Jugendamt von ihrer derzeitigen Drogenfreiheit beeindruckt und hätte keine Bedenken, die Zwillinge wieder unter ihrem Dach leben zu lassen - solange sie bis Weihnachten clean bleibt. 

Derzeit befinden sich Bob und Max in der Obhut von Denise Richards, die ebenfalls zwei Kinder mit Sheen hat. Da die Kinder aggressiv und verhaltensauffällig seien, soll sie sich vor Tagen jedoch an das Jugendamt gewandt haben - mit der Ankündigung, sich nicht länger um die Jungs kümmern zu können. 

Bleibt der Vorwurf im Raum stehen, dass Brooke die Zwillinge in der Vergangenheit emotional und körperlich misshandelt hätte. Sowohl Charlie Sheen als auch Denise Richards hatten schwere Anschuldigungen gegen die zweifache Mutter erhoben.