Der wahre Grund - Darum hat Pamela Anderson einen Pixie-Cut

Die 'Baywatch'-Nixe verriet es in der 'Ellen DeGeneres-Show'

Pamela Anderson trägt jetzt einen Pixie-Cut Vorher war sie für ihre langen Haare bekannt Bei Ellen DeGeneres verriet Pam den Grund für die neue Frisur

Pamela Anderson, 46, hat alle überrascht. Erst vor zwei Wochen war sie bei Ellen DeGeneres, 55, in der Show und sprach mit ihr über den bevorstehenden Marathon, den sie am 4. November absolvierte. Damals zeigte sie sich noch mit langer Wallmähne. Am Mittwoch, 6. November, besuchte sie Ellen erneut und verriet, was der wirkliche Grund für ihren Pixie-Cut war.

Es war Jahre lang ihr Markenzeichen. Neben ihren Brüsten war die "Baywatch"-Schönheit für ihr langes blondes Haar bekannt.

Umso überraschender war es, als sie einen frechen Kurzhaarschnitt zulegte, und jetzt sprach sie über den wirklichen Grund für diese radikale Entscheidung.

"Ellen, ich habe deine Frisur geklaut", scherzte die Superblondine. Anscheinend möchte sie mit ihrer Vergangenheit abschließen.

"Ich dachte mir einfach, dass meine Haare ein 'Leben' hatten, und ich wollte mich davon lösen und neu durchstarten. Ich dachte, das wäre gut für Marathon - und das war es auch", verriet Pam.

Es sieht ganz so aus, als möchte sie nicht nur über ihr Äußeres definiert werden. Wir finden die neue Pam toll!