'The Big Bang Theory' - Galecki spricht über Liebe zu Cuoco

Der 'Leonard'-Darsteller verrät, warum er die Beziehung zu Kaley verheimlichte

Kaley Cuoco war mit Johnny Galecki zwei Jahre zusammen Jetzt ist die Blondine mit Ryan Sweeting liiert Der

Sie waren lange ein Paar und niemand wusste es. Die beiden "The Big Bang Theory"-Darsteller Kaley Cuoco, 27, und Johnny Galecki, 38, führten zwei Jahre lang eine heimliche Beziehung. Jetzt spricht der Schauspieler über seine Liebe zu der Blondine und warum sie es so lange geheim gehalten haben.

Als "Penny" und "Leonard" sind sie das Traumpaar in der Nerd-Comedy. Sie lieben sich, trennen sich, kommen aber immer wieder zusammen. Doch das war eine ganze Zeit nicht nur in der Serie so. Auch im echten Leben konnten sie nicht die Finger voneinander lassen - doch wusste das nur niemand.

Erst vor drei Jahren lüfteten sie das Geheimnis, doch zu dem Zeitpunkt waren sie bereits getrennt. Allerdings stehen sie sich immer noch nahe. "Wir sind noch immer gute Freunde. Kaley ist nicht nur eine Ex, sie ist ein Teil meines Lebens", gesteht er in der Dezember-Ausgabe des "CBS Watch! Magazins".

"Ich wollte einfach nicht darüber sprechen, nicht weil ich mich rätselhaft geben wollte, sondern weil ich nicht wollte, dass unsere Beziehung das Bild von 'Penny' und 'Leonard' beeinflusst", fährt er fort.

Bereits 2010 hatte sich Cuoco zu ihrer Liebelei mit Galecki geäußert. "Wir waren knapp zwei Jahre zusammen. Es war so ein großer Teil meines Lebens und niemand wusste davon. Es war eine wundervolle Beziehung, aber wir haben nie ein Wort darüber verloren oder sind gemeinsam ausgegangen. Wir wussten, dass wir nicht füreinander bestimmt sind", enthüllt sie gegenüber dem Magazin.

Anscheinend hatten sie auch recht. Denn mittlerweile ist Cuoco mit Ryan Sweeting, 26, verlobt und Galecki, 29, ist seit 2012 mit Kelli Garner zusammen.