David Beckham soll Sir David Beckham werden

Victoria wäre dann eine Lady

Sir David Beckham - klingt doch gut, oder? Der Name könnte im nächsten Jahr zur Realität werden! Der in Rente gegangene Fußballspieler, 38, wurde laut "The Sun" nämlich für einen Ritterschlag nominiert.

Die offizielle Nominierung soll allerdings erst Ende November von der britischenKönigsfamilie persönlich bekannt gegeben werden. Wenn David zum Sir werden würde, würde das seine Gattin Victoria Beckham, 39, automatisch zur Lady Beckham machen.

Becks ist gut mit Prinz William, 31, befreundet, den er laut der "Daily Mail" von verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen kennt. Ohnehin sind die Beckhams fast schon so etwas Royals, so wurde ihr ehemaliges Anwesen in London in Anlehnung an den Buckingham Palace häufig "Beckingham Palace" genannt.

Die einzige Hürde ist jetzt nur noch der finanzielle Status der Familie. Sollten die Beckhams bei ihren steuerlichen Angelegenheiten keine weiße Weste haben, könnte sie das den Ritterschlag kosten. Bislang sieht aber alles danach aus, als wenn Posh und Becks in baldiger Zukunft von der Queen geehrt werden.

2003 wurde David bereits zum "Officer of the British Empire".