Beyoncé singt gemeinsam mit einem blinden Fan

Die Sängerin erfüllte der 13 Jahre alten Sophie einen großen Traum

Für den Weltstar war es nur eine kleine Geste, doch für das Mädchen bedeutete es die Welt. Beyoncé, 32, erfüllte während eines Konzerts einem blinden Mädchen einen großen Traum - ein Mal gemeinsam mit seinem Idol singen.

Den Tag wird die 13 jährige Sophie wohl nie vergessen. Groß war die Freunde ohnehin schon. Endlich durfte sie auf ein Konzert der Diva. Denn was für viele ganz normal ist, ist für das Mädchen alles andere als einfach. Denn aufgrund einer Gehirnlähmung ist sie blind.

"Sie konnte nie auf ein Konzert gehen wegen organisatorischer Gründe, also habe ich ein Video gemacht", erklärt Ellie, Sophies Schwester.

Das Video erreichte auch die "Single Ladies"-Sängerin, die bei dem Konzert am Freitag, 9. November in Perth, das blinde Mädchen auch gleich zu ihrem Ehrengast erklärte und ihr den Song "Irreplaceable" widmete.

Zusammen trällerten sie den Welthit vor 15.000 Fans und dabei streichelte die Sängerin Sophie liebevoll über die Wangen. Die freute sich auch sichtlich und genoss die private Performance.

Themen