Miley Cyrus als nackter Alien in ihrem neuen Video

Gemeinsam mit Rapper Future singt sie den Song 'Real and True'

Miley Cyrus zieht mal wieder blank Die Sängerin ist dieses Mal mit Glitzer bedeckt Ein silberfarbener Film überzieht ihren Körper In dem Video zu

Sie ist wirklich von einem anderen Stern. Miley Cyrus, 20, provozierte erst am Sonntag, 10. November, die Zuschauer bei den EMAs mit ihrer Kiffer-Dankesrede. Jetzt setzt die Hobby-Schleckerin in ihrem neuen Video wieder alle vor vollendete und nackte Tatsachen.

Miley ist mittlerweile schon fast ein Synonym für "nackt" geworden. Denn auch in ihrem neusten Video "Real and True" denkt die Sängerin gar nicht daran, sich anzuziehen. Doch anstatt wie bei ihrem letzten Video zu "Wrecking Ball" komplett auf alles zu verzichten, setzt sie in dem futuristischen Song auf Glitzer und eine silberfarbene Schicht, die ihren kompletten Körper bedeckt.

Die Ex von Liam Hemsworth sieht aus wie ein Alien mit ihren stechend blauen Augen und dem funkelnden Staub, der sie bedeckt.

Gemeinsam mit dem Rapper Future, 29, der seit Kurzem mit Ciara verlobt ist, hat sie den Song aufgenommen.

"Miley hat das Lied gehört und sich sofort verliebt. Sie hat ihren Part eingesungen und schickte diesen dann an mich, ich schrieb meine Verse und so entstand etwas völlig Einzigartiges", so Future gegenüber "Rolling Stone".

Das Lied soll die Beziehung des Rappers zu seiner Verlobten wiederspiegeln. Das Lied ist allerdings nicht auf dem neuen Album der Skandal-Sängerin zu hören, sondern nur auf der aktuellen Platte "Honest" des Rappers.

Seht hier das Video:

Themen