Tori Spelling erhält Millionen-Angebot für Sex-Tape!

Die Porno-Industrie liefert sich einen Wettstreit um das begehrte Video

Seit Längerem denken Tori Spelling, 40, und ihr Ehemann Dean McDermott, 46, daran, eine Sterilisation bei ihm vorzunehmen, da die Familienplanung des Paares abgeschlossen ist. Leider fehlte bis jetzt das nötige Kleingeld, um den chirurgischen Eingriff vorzunehmen. Jetzt könnten die finanziellen Probleme mit einem Schlag gelöst werden.

Seit zwei Wochen ist bekannt, dass Tori Spelling und ihr Ehemann am Valentinstag 2009 ein gemeinsames Sex-Tape aufgenommen haben. Nun erhielt das Paar bereits die ersten lukrativen Angebote von verschiedenen Porno-Produzenten, um das Video zu verkaufen.

Steve Hersch, 52, einer der bekanntesten Regisseure im Business, soll sogar ein Angebot in Millionen-Höhe gemacht haben. Die Schauspielerin denkt jedoch nicht im Traum daran, das Tape jemals zu verkaufen.

„Ich habe von dem Angebot gelesen… Das ist verrückt… Ich bin Mutter von vier wunderschönen Kindern, zwei von ihnen sind Mädchen von denen ich möchte, dass sich aufwachsen und sich als starke und mächtige Frauen fühlen. Ich würde niemals ein Sex-Tape verkaufen“ äußerte sie bei der Show „Access Hollywood Live“.

Der 40-Jährigen wäre es unangenehm würden ihre Fans ihr und ihren Mann beim Sex zuschauen. Zumal sie selber nicht wirklich von dem Video begeistert ist.

„Ich glaube wir haben es uns einmal angeschaut, nachdem wir es gedreht haben. Danach haben wir es uns nie wieder angesehen“.

Themen