Zac Efron hat sich den Kiefer gebrochen

Er muss jetzt eine Schiene tragen

Aua! Zac Efron hat sich laut "E! News" den Kiefer gebrochen und muss nun eine Schiene tragen. Der 27-Jährige soll in seiner Villa in Los Angeles ausgerutscht und dann unglücklich gefallen sein.

Die Ärzte gehen zwar davon aus, dass sich der "High School Musical"-Star von dem Unfall erholen wird, aber er wird wohl die komplette Promo-Tour für seinen neuen Film "The Awkward Moment" absagen müssen.

Efrons Wunde im Gesicht musste nämlich mit mehreren Stichen genäht werden und er kann derzeit nicht sprechen. Demnach fallen auch Küsse mit seiner neuen Freundin Lily Collins, 24, aus. Aber wir sind uns sicher, dass sie sich gut um ihn kümmern wird. 

"Lily ist die perfekte Freundin für Zac. Sie ist jung, umwerfend und intelligent. Aber vor allem nimmt sie keine Drogen und trinkt nicht. Zac weiß selbst, dass er clean bleiben muss, wenn er sein Leben und seine Karriere retten will. Und das ist mit jemandem wie Lily an seiner Seite sehr viel einfacher", sagte ein Nahestender. Kürzlich wurde bekannt, dass Efron drogensüchtig war.

Wir wünschen ihm gute Besserung!