Lilly Becker 'Alles, was ich verdiene, geht direkt an Boris'

Die Frau von Boris Becker hat keinen Überblick über ihre Finanzlage

Im Moment plaudert sie ja gerne mal über ihr Privatleben. Erst erzählt Lilly Becker, 37, vor kurzem gegenüber OK!, dass sie ihren Mann gar nicht so sehr vermisst, jetzt enthüllt sie das nächste pikante Detail über ihre Beziehung zu Boris Becker, 45.

Es sieht gut aus für sie im Moment. Während sich der ehemalige Wimbledon-Gewinner mehr oder weniger mit der deutschen Promi-Landschaft im Krieg befindet, räumt seine Frau mit ihrer sympathischen Art das Feld von hinten auf. Über mangelnde Angebote kann sie sich zurzeit nicht beklagen, wurde sie doch bereits als eine der Kandidaten für die kommende "Let's Dance"-Staffel engagiert.

Doch während andere jede Gehaltsabrechnung ganz akribisch überprüfen, hat Lilly so gar keine Lust, sich mit Geld zu beschäftigen. "Alles, was ich verdiene, geht direkt an Boris", erzählt sie gegenüber "Grazia".

Außerdem wisse sie nicht ein mal, ob ihre Gage aus der Show mit Oliver Pocher "Alle auf den Kleinen" bereits auf dem Konto ist.

Für sie zählt alleine das Wohl ihres Mannes. "Ich bin die Frau im Hintergrund, die ihm den Rücken freihält. Er spielt die wichtigste Rolle. Und wenn Boris meine Unterstützung braucht, dann bin ich für ihn da. So funktioniert eine Ehe eben" versichert sie.

Schön, dass Lilly ein Geheimrezept für ihre Ehe hat.