Facebook-Protest - 'Isabell Horn soll bei GZSZ bleiben!'

Warum musste sie gehen?

'Isabell Horn soll bei GZSZ bleiben' Sila Sahin würde Isabell Horn auch am liebsten sofort an das Set zurückholen Felix von Jascheroff und Isabell Horn verlassen 'GZSZ' - freiwillig?

Am Montag, 11. November, wurde überraschend bekannt gegeben, dass nach Felix von Jascheroff, 31, auch Isabell Horn, 29, alias "Pia Koch" die Daily-Soap "GZSZ" verlassen wird. Nun protestieren ihre treuen Fans auf Facebook gegen das Serien-Aus:

Die Seite "Isabell Horn soll bei GZSZ bleiben" hat mittlerweile schon fast 9500 Fans, die sich dafür einsetzen, dass Isabell bleiben darf. Nach wie vor ist nicht ganz klar, warum Isabell die Serie überhaupt verlassen musste. 

In dem offiziellen Statement hieß es, "man sollte immer gehen, wenn es am schönsten ist" und ihre Serienfigur sei an ihrem Höhepunkt angelangt; eine Rückkehr sei nicht ausgeschlossen.

Ein Facebook-Posting der Schauspielerin brachte dann allerdings die Gerüchteküche zum Kochen: "Meine Lieben, ich bin genauso traurig wie ihr", schrieb sie auf ihrem Profil. Wurde Isabell Horn rausgeschmissen? Über den Fan-Protest freut sich die gebürtige Bielefelderin auch:

"Ihr seid ja verrückt meine Lieben!!!", schreibt Horn auf ihrem Profil über die Online-Petition. RTL wollte sich zu den Gründen von Horns Abschied gegenüber OK! Online nicht weiter äußern.

Auch ihre beliebte Kollegin Sila Sahin, 27, ist bestürzt über Isabells Weggang. Sila postete auf Instagram ein Foto von sich, Ex-"GZSZ"-Star Lena Ehlers (bis 2012 'Dascha Badak') und Isabell zu dem sie schrieb: "Jetzt bist du auch weg :( Du wirst fehlen Isa...".

Ob der Fan-Protest was bringen wird? Es bleibt spannend...