Heidi Klums Mädchen liegt New York zu Füßen

Germany's Next Topmodel - Folge 9

Wenn die ganze Modewelt ihre Blicke auf New York richtet, wollen die Topmodel-
Kandidatinnen die Metropole erobern. „New York ist einfach die Fashionmetropole überhaupt in Amerika“, sagt Heidi Klum. Welches Mädchen &uuml

Maria: „Wer es in New York als Model schafft, hat ziemliche gute Chancen, groß rauszukommen.“ Das Shooting in dieser Woche findet vor einer Traumkulisse statt: den Mädchen liegt New York zu Füßen. Bei den Bildern dreht sich alles um eine Stange. „Das sieht einfacher aus als es ist“, betont Heidi Klum. „Man muss wirklich viel Spinat gegessen haben, um sich ein paar Minuten an der Stange oben halten zu können.“ Einige der Topmodel-Anwärterinnen haben große Probleme zu den anstrengenden Posen noch einen verführerischen Ausdruck zu zeigen. Das findet auch Starfotograf Walter Chin: „I was expecting only one that stands out. But I would say there are at least four girls that could work right now.”  
 
Die Woche der Topmodel-Kandidatinnen:
 
Mandy, die Laufstegqueen. Model Alessandra Ambrosio konnte die 17-Jährige bereits überzeugen, jetzt will sie es bei Castings schaffen: „Endlich gibt es die Gelegenheit, zu beweisen, dass ich gut laufen kann. Ich will auf die Fashion Week. Jetzt wird es echt ernst!“  
 
Ira in der „Mangel“: „Mangel an Ausdruck, Mangel an spezieller Performance, Mangel an Wiedererkennungswert“, urteilt Peyman Amin. Das muss die Kölnerin erst einmal verdauen: „Keinen Wiedererkennungswert zu haben, ist das Schlimmste, was es für ein Model gibt.“  
 
Larissa bleibt bei den Castings total gelassen. „Das ist eines von hundert Castings, zu denen ich noch gehen werde. Entweder du stichst raus oder nicht. Ich nehm mir das nicht so zu Herzen“, erklärt die Kärntnerin. Ob ihre Selbstsicherheit die 16-Jährige auf den Catwalk bei der New York Fashion Week bringt?
 
Katrina muss nach dem Training für das Shooting zum Nachsitzen. Heidi Klum nimmt die 19-Jährige zur Seite: „Du nimmst die Sache nicht ernst. Das wird auch der Fotograf sehen.“ Gibt sich die Nürnbergerin beim Shooting mehr Mühe?
 
Stefanie wird persönlich eingeladen: Die 21-Jährige darf bei einer großen Modenschau in der ersten Reihe sitzen – neben Model und Schauspielerin Mischa Barton.  
 
Maria präsentiert sich beim Shooting besonders athletisch. Ganz zur Freude von Heidi Klum: „Sie traut sich einfach: klettert hoch, hat einen tollen Ausdruck, tolle Posen – sehr schön.“

Sara verweigert sich beim Shooting-Training, weil sich die Münchnerin nicht so verführerisch präsentieren möchte. Larissa hat dafür kein Verständnis: „Als Model muss ich in Rollen hineinschlüpfen, egal wie mein persönliches Empfinden ist. Fakt ist, das Bild muss gut sein.“
 
Sarina verzaubert den Fotografen. „The photo speaks for itself. She makes it look easy, she was gorgeous”, schwärmt Walter Chin.
 
Marie schwächelt. „Das Training zum Shooting ging bei mir total in die Hose“, sagt die Münchnerin. „Da bin ich an meine Grenzen gestoßen.“ 
 
Jessica: „Das ist meine Horrorwoche bei ‚Germany’s next Topmodel’. Da kommt dann wieder der Gedanke: ‚Weißt du was, pack deine Sachen und fahr nach Hause.’“ Schmeißt die Wolfsburgerin hin?
 
„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – am Donnerstag 9. April 2009, um 20.15 Uhr auf ProSieben