Bambi -Joko Winterscheidt fällt vor Miley Cyrus auf die Knie

Er überreichte ihr den Preis in der Kategorie 'Pop International'

Miley Cyrus ist geehrt - Joko Winterscheidt überreicht ihr auf Knien den Bambi Sie wurde in der Katergorie Joko Winterscheidt ist anscheinend ein großer Fan von Miley

Was für eine Ehre! Gestern, 14. November, wurde zum 65. Mal der "Bambi" in Berlin verliehen. Auch die Skandalnudel des Jahres war da - Miley Cyrus, 20. Dieses Mal gab sie sich aber ganz züchtig und überzeugte mit einer tollen Performance. So toll, dass selbst der sonst so coole Joko Winterscheidt, 34, vor ihr auf die Knie fiel.

Sie war einer der strahlenden Gewinner des Abends. Sie legte mit einer Unplugged-Version ihres Songs "Wrecking Ball" einen tollen Auftritt hin und wurde dann noch mit dem Bambi in der Kategorie "Pop International" geehrt.

Trotz der vielen Skandale war es wohl für die Sängerin ein sehr erfolgreiches Jahr. Denn auch musikalisch ist sie mit ihrem Album "Bangerz" wieder obenauf.

Wie hoch sie zurzeit im Kurs steht, veranschaulichte Joko Winterscheidt, der ihr den Preis überreichte.

Voller Demut und Respekt ging er vor ihr auf die Knie und hielt ihr den goldenen Award entgegen. Sichtlich geehrt und überglücklich nahm Miley den natürlich auch an.

Somit haben sich zumindest in Deutschland ihre peinlichen Auftritte, Outfits und Tanzeinlagen ausgezahlt - Glückwunsch, Miley!

Seht hier Mileys bewegenden Auftritt mit "Wrecking Ball":