Miranda Kerr postet ein Fake-Bild von Victoria Secret Show

Der Body des Models wurde extrem mit Photoshop nachbearbeitet

Skandal um Fake-Bild von Miranda Kerr. Das 30 Jahre alte Topmodel postete ein Bild von sich, das zuvor deutlich bearbeitet wurde. Nachdem ein Fan den Unterschied zum Original bemerkte, entfernte die Beauty das Bild sofort von ihrer Instagram-Seite.

Der Taillenumfang ist um einige Zentimeter verschmälert worden. Auch der Bauch des Supermodels sieht noch flacher und durchtrainierter aus. Photoshop macht es möglich.

Eigentlich wollte Miranda ihren ehemaligen Kolleginnen, der Unterwäsche-Marke „Victoria´s Secret“, nur Glück für die bevorstehende Runway-Show wünschen. Doch die gut gemeinte Geste löste einen kleinen Skandal unter den Fans des Topmodels aus.

Das Bild, welches Miranda während eines Trips nach Japan aus dem Internet herunterlud, war deutlich nachbearbeitet worden. Die Noch- Ehefrau von Hollywood-Schauspieler Orlando Bloom, 36, entfernte das Bild sofort, nachdem sie einer ihrer Follower darauf aufmerksam machte und erklärte, dass sie keine Ahnung davon hatte, dass das Bild ein Fake sei.

Gut, das Miranda kein Fan des digitalen Body-Tunings ist. Die hübsche Model-Mama trainiert lieber um ihren Körper in Form zu halten, anstatt sich am Computer perfektionieren zu lassen.