Florian Silbereisen & Helene - Aus Freundschaft wurde Liebe

Die Beziehung entwickelte sich nur langsam

Sie sind das Traumpaar der deutschen Schlagerszene: Florian Silbereisen, 32, und Helene Fischer, 28. Doch ihre Beziehung halten die beiden aus der Öffentlichkeit heraus. Florian erzählte jetzt trotzdem, wie sich die Liebe der Turteltauben entwickelte.

In der NDR-Talkshow "Tietjen und Hirschhausen" plauderte der Sänger endlich einmal aus dem Nähkästchen. Private Informationen sind sonst wirklich rar gesäht, umso erstaunlicher, dass Florian jetzt Details verrät.

Liebe auf den ersten Blick war es zwischen Helene und ihrem Liebsten absolut nicht: "Wir waren befreundet von Anfang an. Und das hat sich dann so langsam entwickelt. Bei unserer gemeinsamen zweiten Tour dachte ich: 'So schlecht ist die gar nicht, da muss ich mal dranbleiben.' Und es hat sich gelohnt, definitiv."

Anders als Gerüchte es vermuten lassen, war nicht die schöne Helene der ausschlaggebende Grund für Florians optische Radikalveränderung: "Helene war immer dagegen."

Im Sommer habe er sich dann doch die Haare schneiden lassen und der neue Look gefalle seiner Freundin jetzt sogar ganz gut.

Dem können wir nur zustimmen.