Drama bei 'GZSZ' - Fliegt Sila Sahin als Nächste raus?

OK! Coverstory: Wir erfuhren, was sich hinter den Kulissen abspielt

Muss Sila Sahin bei Sie ist seit April mit Dortmund-Star Ilkay Gündogan zusammen Felix von Jascheroff gab vor wenigen Wochen sein Aus bei der Serie bekannt Auch Isabell Horn verabschiedet sich von der Daily-Soap

Großer Schock für die Fans von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Nach dem Ausstieg von Felix von Jascheroff, 31, muss auch Isabell Horn, 29, die Koffer bei der beliebten Daily-Soap packen. Doch hinnehmen möchten die Fans das nicht! Es gibt Proteste, die ihr Ausscheiden aus der Serie verhindern wollen. OK! erfuhr, was sich hinter den Kulissen von "GZSZ", abspielt und dass auch die beliebte Darstellerin Sila Sahin, 27, um ihren Job bangen muss.

Eine Welle, die nicht mehr aufzuhalten ist: Das Facebook-Netzwerk rund um „GZSZ“ steht Kopf: Es werden Demos verabredet und Protest-Seiten gegründet. Die Fans der Seite wollen die überraschenden Änderungen des Senders nämlich nicht so einfach hinnehmen.

Nach der Verkündung des Serienausstiegs von Felix von Jascheroff und Isabell Horn hagelt es Kritik: „Das war kein freiwilliger Ausstieg! Das ist doch sch****!“, schreibt ein User. Tausende schließen sich mit derselben Meinung an: „Einfach rausschmeißen, obwohl man nicht will? Eigentlich dürfte man sich die Serie gar nicht mehr anschauen“, meint ein anderer.

Ist Publikumsliebling Sila Sahin nun die Nächste, die aus dem Drehbuch geschrieben wird? Eine berechtigte Frage nach fünf Ausstiegen in nur 13 Monaten. Fakt ist, dass bei der Soap nur befristete Verträge auf ein Jahr oder maximal zwei Jahre ausgestellt werden. So kann sich keiner sicher sein. Die Darsteller haben alle Angst, doch offiziell sagen darf es keiner.

„Kurz vor Jahresende fängt das große Zittern an“, verrät einer. „Es ist im Moment ein heikles Thema, und Vertragsinhalte dürfen ja eh nicht kommuniziert werden. Dass gerade so viel darüber gesprochen wird, gefällt dem Sender nicht.“

Bei unseren Recherchen waren sich die Medienexperten im Bezug auf Sila einig: Solange sie der Schlagzeilen-Star der Serie bleibt, passiert ihr auch nichts. Sie ist die weibliche Darstellerin mit der meisten Presse sowie Medienpräsenz: Sei es das Cover des „Playboy“ oder zig anderer Zeitschriften, ihre damalige Liebesbeziehung zu Jörn Schlönvoigt, 27, und die dazugehörigen Headlines, die Favoritenrolle sowie Tuscheleien bei „Let’s Dance“ und natürlich nun die Liebe zum Dortmunder Fußballstar Ilkay Gündogan, 23, seit diesem April: Sila ist immer im Gespräch und das bringt Quoten.

Seitens RTL werden die Ausstiege damit begründet, dass es immer ein Kommen und Gehen in der Serie gab. Über den Ausstieg von Isabell Horn sind ihre Kollegen sehr traurig. "Es ist immer traurig, wenn eine Kollegin nach längerer Zeit der Zusammenarbeit das Team verlässt", so Daniel Fehlow gegenüber OK!. Für Horn selbst kam ihr Aus ziemlich überraschend.

Die ganze Geschichte und welche Pläne Isabell Horn nach ihrem Serien-Aus hat, können Sie in der aktuellen Ausgabe von OK! lesen - ab dem 20. November im Handel.