Erste Bilder - Rita Ora blass und bedrückt nach Kollaps

Die Sängerin, die einen Hitzeschlag erlitt, wurde aus der Klinik entlassen

20.11.2013 10:52 Uhr

Sie will allen zeigen, dass die Sorgen unbegründet waren: Sängerin Rita Ora wurde nach ihrem Zusammenbruch am Set in Miami aus dem Krankenhaus entlassen. Es geht ihr gut, heißt es. Erste Bilder zeigen die 22-Jährige jedoch, wie sie blass und bedrückt auf dem Balkon ihres Hotels in Miami steht.

Die "Hot Right Now"-Sängerin und Freundin von DJ Calvin Harris musste wegen eines Hitzeschlags und Dehydrierung behandelt werden, nachdem sie am Set des Fotoshootings zur neuen "Material Girl"-Kampagne ohnmächtig geworden war.
Nun erholt sie sich von dem Kollaps.

Im weißen Bademantel, hochgebundenen Haaren, fahlem Teint und kaum Make-Up sieht die sonst so glamouröse Blondine noch zerbrechlicher aus.

Rita Ora ist das neue Gesicht der Modelinie, die von Madonna und ihrer 17-jährigen Tochter Lourdes ins Leben gerufen wurde.
Sie tritt damit die Nachfolge von Kelly Osbourne an.

Außerdem arbeitet die 22-Jährige derzeit an ihrem zweiten Album. Seit 2010 steht sie bei Jay Zs Plattenlabel "Roc Nation" unter Vertrag. 2012 erschien ihr Debütalbum 'Ora', das es in Großbritannien gleich auf Platz 1 der Charts schaffte, genau wie die Singleauskopplungen "Hot Right Now", "R.I.P." und "How We Do (Party)".

Hoffentlich überschätzt sich die Überfliegerin nicht - und gönnt sich zukünftig auch mal eine Pause.

 

Themen