Nach 'GZSZ'-Ausstieg - Trauriger Abschied von Isabell Horn

Sie posiert mit ihrer Freundin Sila Sahin

Sie verstehen sich nicht nur beruflich gut, sondern haben sich auch noch privat ganz gut verstanden. Isabell Horn, 29, und Sila Sahin, 27, haben sich bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" kennengelernt. Jetzt werden sie unfreiwillig getrennt und posten zum Abschied noch einen Beweis ihrer tiefen Freundschaft.

Nach fünf Jahren muss sie die beliebteste Soap Deutschlands verlassen. Mitte November wurde bekannt, dass "Pia Koch" ab Februar 2014 nicht mehr in der Serie mitspielen wird. Mittlerweile gibt es sogar eine Protest-Seite auf Facebook, die gegen ihren Ausstieg kämpft - doch sieht es hoffnungslos aus.

Anscheinend hat sich auch Isabell Horn mit der Situation abgefunden und postet auf ihrer Facebook-Seite ein Abschiedsfoto von sich und Sila und dem Serienhund "Bolle".

"Werde meine liebe Sila und den süßen Bolle sehr vermissen!!! Wünsche euch einen schönen Abend, ISA" schreibt sie unter das Foto, auf dem alle drei posieren.

Doch auch Sila scheint den Abschied ihrer Freundin nicht so leicht zu verkraften. Denn auch auf ihrer Seite trauert sie um ihre Kollegin.

"Jetzt bist du auch noch weg! Es war eine wunderschöne Zeit" Du wirst mir sehr fehlen Isa, Kiss, Sila", lautet ihre Nachricht unter einem anderen Foto.

Doch wenn ihre Freundschaft wirklich so dick ist, wie es den Anschein macht, wird sie wohl nichts auseinander bringen.

Themen