Gefährliche Krankheit - Hugh Jackman hatte Hautkrebs

Der Schauspieler ließ sich dank seiner Frau Deborra-Lee checken

Schock! Hugh Jackman, 45, ließ sich bei einem Arzt untersuchen und es wurde Hautkrebs festgestellt. Deshalb unterzog er sich sogar eine OP.

Via Instagram veröffentlichte Hugh ein Bild, das ihn mit einem Pflaster auf der Nase zeigt. Was aussieht wie ein schlechter Gag, ist in Wahrheit eine wirklich ernste Angelegenheit.

"Wolverine"
erklärt seinen Fans, dass er Hautkrebs hatte und dieser nun von seiner Nase entfernt wurde. Nur dank Ehefrau Deborra-Lee, 57, wurde der Hollywood-Star überhaupt erst aufmerksam auf die gefährliche Krankheit.

Seine Liebste war es auch, die Hugh zum Arzt schleppte. "Sie lag so richtig! Ich hatte ein Karzinom. Bitte seid nicht so dumm wie ich. Lasst euch checken. Und benutzt Sonnenschutz", warnt der Familienvater.

Hugh ist nun auf dem Weg der Besserung. Gottseidank!