American Music Awards - Miley Cyrus zeigt allen ihre 'Pussy'

Die Sängerin sorgte für einen denkwürdigen Moment

Miley Cyrus singt bei den American Music Awards ihren Song Dabei zeigt sie allen ihre Dabei hofft sie natürlich auf einen nächsten Skandal

Gestern, 24. November, fanden die American Music Awards 2013 statt und natürlich durfte eine Person nicht fehlen - die Skandalsängerin des Jahres, Miley Cyrus, 21. Mittlerweile wird von ihr schon fast erwartet, dass sie das Publikum mit ihren ausgefallenen Kostümen und Darbietungen schockiert. Dieses Mal hat sie sich was Besonderes einfallen lassen und zeigte allen ihre "Pussy".

Was für ein Wochenende. Die Sängerin wurde am 23. November 21 Jahre alt und durfte nun endlich auch offiziell das tun, was sie eh schon dauernd macht - trinken und einfach die Sau rauslassen. Da passte es ihr sicher ganz gut, dass schon die nächste große Musikveranstaltung über die Bühne ging - und dabei ließ sie im wahrsten Sinne des Wortes die Katze aus dem Sack.

Sie performte ihren Hit "Wrecking Ball" - dieses Mal nicht auf einer Abrissbirne, sondern vor einer riesigen Katze im Weltall. Das arme Tier fand den Auftritt anscheinend zum Heulen, kullerten ihm doch dicke Tränen über die Wangen, während es sein Mäulchen zu dem Lied bewegte.

Passend dazu trug die Sängerin auch ein zweiteiliges Katzenkostüm und gigantischen transparenten Schmuck, während sich ihr kleiner Tiger die Augen ausheulte.

Ob das Kätzchen jetzt ihren Auftritt so schrecklich fand oder einfach nur ihr albernes Outfit, wurde leider nicht bekannt. Vielleicht hat sich das kuschelige Etwas auch einfach etwas mehr Provokation gewünscht, verzichtete Miley bei diesem Auftritt doch komplett auf eine Twerk-Einlage. Hoffentlich wurde die "Pussy" nach dem Auftritt zur Wiedergutmachung gekrault.

Seht hier das Video: