Cool! Prinz William singt mit Taylor Swift und Jon Bon Jovi

Zusammen performten sie 'Livin on a Prayer'

Das ist aber mal ein Trio infernale, das man nicht alle Tage sieht. Prinz William, 31, Taylor Swift, 23, und Rock-Legende Jon Bon Jovi, 51, haben sich spontan während einer Veranstaltung auf der Bühne versammelt und sangen sich dabei die Kehle aus dem Leib.

So jung kommen sie nicht mehr zusammen. Gestern, 26. November, gab es während der Winter Wihite Gala im Kensington Palast eine Begegnung der ganz besonderen Art.

Der Frontmann der Band Bon Jovi wollte gemeinsam mit dem Prinzen vor 600 geladenen Gästen performen, dieser ließ sich nicht lange bitten, stellte allerdings die Bedingung, dass Country-Sternchen Taylor Swift sich dazugesellte.

Gesagt, getan. Wie ein eingespieltes Team sangen sie eine Akustik-Version von "Livin' on a Prayer", wobei sich der Gatte von Herzogin Kate nicht hinter den beiden Vollblut-Musikern verstecken musste. Besonders Taylor war für den Auftritt dankbar, wie "Daily Mail" berichtet.

"Ich bin Taylor, es ist toll, Sie kennenzulernen, besonders, unter diesen Umständen. Es ist mein erstes Mal hier im Kensington Palast", sagte sie zu den anwesenden Gästen.

Für den Rocker war es nicht das erste Mal, dass er der britischen Adelsfamilie begegnete. "Ich habe seinen Vater und seinen Großvater getroffen. Er ist noch immer ein kleiner Junge für mich, wenn auch ein netter Junge", so Jon Bon Jovi.

Auch wenn ihr Auftritt ein voller Erfolg war, eine gemeinsame Platte werden sie wohl nicht aufnehmen.

Seht hier das lustige Video: