Die Scheidung von Demi Moore und Ashton Kutcher ist durch

Nach langer Diskussion unterschrieben Beide die Scheidungspapiere

Ashton Kutcher und Demi Moore waren 6 Jahre verheiratet, bevor sie 2011 die Trennung bekannt gaben So glücklich und verliebt zeigte sich das Paar noch ein Jahr vor der Trennung auf dem roten Teppich Seit fast einem Jahr ist der Schauspieler nun mit der hübschen

Nicht einfach so eine Promi-Scheidung! Auch bei Ashton Kutcher, 35, und Demi Moore, 51, ging es um viel Geld, Ehre und ihren guten Ruf im Showbiz.

Nachdem das ehemalige Schauspieler-Paar bereits vor zwei Jahren die Trennung bekannt gab, ist die Scheidung nun auch auf dem Papier rechtskräftig.

Mehrere Monate stritten sich die zwei millionenschweren Hollywood-Stars um ihren Scheidungsvertrag. Der „Two and a Half Man“-Darsteller und die bereits zum zweiten Mal geschiedene Demi scheinen sich nun auf eine Summe geeinigt zu haben.

Laut „Radar-Online“ sollen Kutchers Anwälte am vergangenen Dienstag die nötigen Unterlagen eingereicht haben. Damit geht das ehemalige Traumpaar mit dem großen Altersunterschied nun endgültig getrennte Wege.

Die psychisch labile 51-Jährige hat immer noch sehr mit der Trennung von Ashton zu kämpfen. Erst vor kurzem reiste sie nach Indien, um dort auch ihre Seele von ihrem Ex-Ehemann zu befreien.

Der „Freundschaft-Plus“-Darsteller hat dagegen schon länger mit seiner Ehe abgeschlossen. Inzwischen ist der 35-Jährige nämlich schon mehrere Monate mit Leinwandschönheit Mila Kunis zusammen.

Die zurzeit kursierenden Schwangerschaftsgerüchte machen dies allerdings naheliegend. „Ashton hat in letzter Zeit viel Druck von seiner Familie bekommen. Sie fragen immer wieder, ob er und Mila Kinder kriegen wollen", verrät ein Nahestehender.

Mal sehen, was bei dem hübschen Schauspieler-Pärchen an erster Stelle steht- Nachwuchs oder Verlobung?!