Riesen-Zoff! Lilly & Boris Becker streiten bei Premiere

Beim 'Phantom der Oper' in Hamburg herrschte anschließend Eiszeit zwischen den beiden

Es herrscht Eiszeit: Lilly und Boris Becker bei der Musical-Premiere vom Nach dem Twitter-Zoff würdigten sich die beiden in der Während Lilly auf den Boden schaute... ...hantierte Boris lieber mit seinem Handy herum Ein Foto für Twitter mit den Musical-Hauptdarstellern Mathias Edenborn (r.) und Valerie Link (2.v.l.) bekam Boris dann doch Auch Dita von Teese (2.v.l.) trafen die beiden - halten aber großen Abstand zueinander

An der Hamburger Stresemannstraße herrschte gestern Eiszeit. Aber nicht, weil es so kalt war - sondern weil bei Boris, 45, und Lilly Becker, 37, die Stimmung absolut im Keller war. Grund für den Ehe-Eklat bei der Musical-Premiere von "Das Phantom der Oper": Twitter!

Denn der Zwitscher-süchtige Ex mit dem nigelnagelneuen Undercut wollte sich von seiner Gattin für den Kurznachrichtendienst fotografieren lassen - und kommandierte sie dabei so ruppig herum, dass Lilly ihm anschließend miesepetrig und bockig auf dem roten Teppich hinterhertrottete.

„Mach’n Foto, ich will twittern!“, soll Becker Lilly laut "Bild" angeherrscht haben. Zwar bekam Boris seinen Schnappschuss - eine extrem angesäuerte Ehefrau aber gleich mit. OK!-Redakteurin Anja Petersen erlebte die Eiszeit zwischen den beiden hautnah mit, sah, wie sich die beiden keines Blickes mehr würdigten.

Auch die Pause verbrachten die Eheleute getrennt voneinander.

Das war zumindest für den einstigen Wimbledon-Sieger kein Problem: Er hatte ja schließlich sein Handy.