Madonna besucht mit Sohn Rocco und Sean Penn Haiti

Ihr 13 Jahre alter Sohn zeigt bewegende Bilder

Madonna besucht mit ihrem Sohn Rocco ein Krankenhaus auf Haiti Auch ihr Ex-Mann Sean Penn ist dabei Rocco kümmert sich um die Kinder

Sehr vorbildlich. Rocco Ritchie, 13. Der Sohn von Pop-Ikone Madonna, 55, besuchte gemeinsam mit seiner Mutter und ihrem Ex-Mann Sean Penn, 53, Haiti, um sich von dem Ausmaß des Erdbebens, welches vor vier Jahren schwere Schäden anrichtete, zu überzeugen.

Während andere Jungs in seinem Alter eher mit Videospielen beschäftigt oder den ganzen Tag mit ihren Freunden unterwegs sind, will er wissen, wie es weniger privilegierten Kindern geht.

Auf seinem Instagram-Account veröffentlicht er einige Bilder von seinem Besuch. Auf einem ist er gemeinsam mit seiner Mutter in einem Krankenhaus zu sehen, umringt von Ärzten und anderen Menschen.

"Krankenhäuser bringen dich dazu, zu sagen 'Verdammt, ich habe großes Glück'", schreibt er unter das Bild.

Auf einem anderen zeigt er sich gemeinsam mit Sean Penn, der von 1985 bis 1989 bis seiner Mutter verheiratet war. "Hier gibt es überall Ärger", lautet der Kommentar und meint wohl das Chaos, das auf der Insel herrscht.

Doch das bewegendste Foto ist wohl ein anderes. Darauf sieht man ihn von hinten, mit mehreren Kindern um sich herum, die fest seine Hände halten.

"Man muss alles zusammenhalten", schreibt er und beweist damit, dass auch Teenager sich durchaus für politische Themen interessieren können. Hoffentlich hat seine reiche Mutter, die schon bald Milliardärin sein könnte, auch einen dicken Scheck gespendet und sich nicht nur nett abfotografieren lassen.