Michelle Obama will ihre Kinder vor Facebook schützen

Tochter Sasha ist zu jung für das soziale Netzwerk

Wenn es um Facebook geht, sind sich Michelle, 49, und Barack Obama, 52, einig: Tochter Sasha wird sich vorerst keinen Account anlegen dürfen.

Facebook, ja oder nein? - Diese Frage beschäftigt die Eltern vieler Teenager. Wann ist das richtige Alter? Schließlich werden sehr private Informationen auf der Internet-Plattform geteilt.

Bei einem Interview der Talkshow „20/20“, auf dem amerikanischen Sender „ABC“, äußerte Michelle Obama jetzt, dass ihre ältere Tochter Malia, 15, einen eingeschränkten Zugang zu Facebook hat, während die 12-jährige Sasha noch nicht alt genug für das Soziale Netzwerk ist.

„Ich bin noch immer nicht wirklich überzeugt, dass Facebook gut für junge Leute ist … vor allem, weil sie sich so noch stärker in die Öffentlichkeit bewegen“, so die Frau des Präsidenten.

Verständlich, da speziell junge Leute oft die Gefahren des Internets unterschätzen. „Einige Inhalte müssen sie nicht sehen oder Teil davon werden … Wir versuchen unsere Kinder vor zu viel Öffentlichkeit zu schützen“.