Robert Pattinson ist nicht mehr 'Sexiest Man Alive'

Er verliert den Titel an den Schauspieler Henry Cavill

Henry Cavill ist der Liam Hemsworth ist auf dem dritten Platz Harry Styles schafft es auf den sechsten Platz

Er ist nicht mehr der heißeste Mann im Showbusiness. Robert Pattinson, 27, war vier Jahre hintereinander von dem britischen Magazin "Glamour" zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Nun muss er diesen Titel abgeben und zwar an den Mann aus Stahl, Henry Cavill, 30.

Jedes Jahr aufs Neue verkünden diverse Magazine und Online-Portale die heißesten Schauspieler und Schauspielerinnen. Erst kürzlich wurde Adam Levine vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Doch führt er nicht jede Liste an.

Denn dieses Jahr ist es Henry Cavill, der es an die Spitze des "Glamour"-Magazins geschafft hat.

Auf Platz zwei reicht es immerhin noch für den "Twilight"-Darsteller Robert Pattinson, dicht gefolgt von Liam Hemsworth, 23, Tom Hiddleston, 32, Benedict Cumberbatch, 37, und Harry Styles, 19.

Besonders bitter für Rob: Er ist nicht mal mehr der heißeste Blutsauger 2013. Denn auch dieser Titel wurde ihm vor der Nase von "Vampire Diaries"-Darsteller Ian Somerhalder, 34, weggeschnappt.

Vielleicht hilft ihm ja Kristen Stewart, mit der er wieder zusammen sein soll, über den Schmerz hinweg.