Krass! Zooey Deschanel - unerträgliche Diva am 'New Girl'-Set

Die Schauspielerin soll alle auf der Arbeit terrorisieren

Ist ihr der Erfolg zu Kopf gestiegen? Zooey Deschanel, 33, kann sich über den Erfolg ihrer Comedy "New Girl" nicht beklagen. Mittlerweile läuft die Serie in der dritten Staffel im amerikanischen TV. Doch so lustig es vor der Kamera zugeht, so schlimm sieht es dahinter aus. Denn die Schauspielerin soll eine richtige Tyrannin am Set sein, die ihren Kollegen regelmäßig das Fürchten lehrt.

Humor ist ja eigentlich ihre Stärke und man kann es sich gar nicht vorstellen, dass die Brünette alle anderen herumkommandiert und den Chef heraushängen lässt. Doch genau das wird jetzt behauptet.

"Obwohl andere für die Show verantwortlich sind, inklusive Liz Meriwether und Produzent Katherine Pope, hat Zooey das Kommando", erzählt eine Quelle, wie "Radar Online" berichtet.

"Sie wird launisch und fängt an, Regeln aufzustellen, die die gesamte Crew nerven" heißt es weiter. Eine Regel am Set is wohl besonders wichtig. So soll sie darauf bestehen, dass sie immer in der letzten Szene, die an einem Tag gedreht wird, zu sehen ist.

"Wenn das mal nicht der Fall ist, aufgrund des Zeitplans, wird sie unglücklich und die Hölle bricht aus", so die Quelle.

Hoffentlich kann Adam Brody, der demnächst in der Serie zu sehen sein wird, die Diva etwas von ihrem hohen Ross runterholen oder zur Not auch stoßen.