Katy Perry ist 'Botschafterin des Guten Willens' für Unicef

Die Sängerin reiste für die Hilfsorganisation nach Madagaskar

Gute Sache: Katy Perry, 29, nutzt ihre Popularität für den guten Zweck‘ und wurde nun zur Unicef-Botschafterin gekürt.

Die 29-Jährige darf sich nicht mehr länger nur Sängerin nennen, sondern von nun an auch 'Botschafterin des Guten Willens' für die Hilfsorganisation.

Gestern, 3. Dezember, wurde die Künstlerin in der Unicef-Hauptstelle in New York offiziell zur Botschafterin ernannt.

Perry gibt aber nicht nur ihren Namen für die Gute Sache, sondern machte sich auch selber ein Bild vor Ort in den Unicef-Lagern im April in Madagaskar und erklärte in New York, dass diese Reise ihr Leben verändert hat.

Aus einem ganz bestimmten Grund wurde Katy als Botschafterin auserkoren, wie Unicef-Geschäftsführer Anthony Lake erklärt: "Katy Perry ist bereits eine Heldin für Kinder und wir freuen uns auf ihr "Roar" (Brüllen) im Namen von Unicef."

Seht hier Katy Perrys Reise in die Unicef-Lager in Madagaskar:

Themen