Paul Walker - Aufnahme von Notruf veröffentlicht

Er war schon tot, als der Rettungswagen eingetroffen ist

Die Welt trauert immer noch um den verstorbenen Darsteller Paul Walker (†40), der vergangene Woche bei einem Horror-Unfall ums Leben kam. Jetzt wurden die Aufnahmen des Notrufs veröffentlicht, die weitere Details beinhalten.

Viele können es noch gar nicht glauben, doch der smarte Kerl mit den stahlblauen Augen ist tödlich verunglückt. Fast eine Woche ist es mittlerweile her, dass die Nachricht seine Fans und Kollegen erschütterte.

Jetzt gibt ein Tonband weiteren Aufschluss über die Umstände seines Todes. Wie "TMZ" berichtet, soll der Rettungsdienst nur drei Minuten nach dem Anruf bereits vor Ort gewesen sein.

Auf dem Band ist von "zwei Todesopfern" und "tot bei Ankunft" die Rede.

Außerdem wurde bereits am Anfang festgestellt, dass es sich hierbei um ein medienrelevantes Thema handeln würde. Ist nämlich von dem "Code N" auf dem Band die Rede, was so viel wie "berichtenswert" bedeutet.

Somit ist zumindest auch geklärt, dass beide Männer direkt gestorben sind.

Hier ist die Aufnahme:

 

Themen