Dakota Johnson-Flüssig-Diät für 'Shades of Grey' Nacktszenen

Sie arbeitet hart für die erste große Rolle ihres Lebens

In der Verfilmung des Erotik-Bestsellers "Shades of Grey" darf eine Sache nicht fehlen: Viele Nacktszenen. Für diese macht Hauptdarstellerin Dakota Johnson, 24, jetzt eine Flüssig-Diät, denn sie möchte in der ersten großen Rolle ihres Lebens eine gute Figur vor der Kamera machen. 

Laut "E! Online" bestellen sich Dakota und die Regisseurin Sam Taylor-Johnson regelmäßig Säfte von "The Juice Box", einer Firma aus Vancouver, die sich auf frisch gepresste biologisch angebaute Vitamindrinks spezialisiert hat. Der Film wird derzeit in der kanadischen Stadt gedreht.

"Die Säfte helfen ihnen, sich gut zu fühlen und sorgen dafür, dass sie zahlreiche Nährstoffe zu sich nehmen", wird ein Insider zitiert. Sie geben ihnen viel Energie", sagt ein Insider. Energie, auf die sie bei einem Drehstart von 6:30 Uhr früh nicht verzichten können.

Dakota wurde kürzlich mit dem "Tumeric Tonic" gesichtet, ein Saft, der aus gepressten Zitronen, Ingwer und rohem Wildblütenhonig besteht und das Blut reinigen soll. Die beiden Frauen haben sich ein Saft-Abo bestellt, das sie ca. 247 Euro (340 Dollar) monatlich kostet.

Die Schauspielerin wird zudem regelmäßig dabei gesichtet, wie sie mit ihrem Freund ein Fitness-Studio verlässt.