Demi Moore hat ihren Verlobungsring verkauft

'Ashton hat ihr das Herz gebrochen

Demi Moore hat ihren 250.000 Dollar (182.000 Euro) teuren Verlobungsring, den sie einst von Ashton Kutcher bekam, verkauft. Die 51-jährige Schauspielerin ließ den fünf-karätigen Diamantring bei einem Juwelier in Beverly Hills, weil sie es angeblich ziemlich eilig hatte, ihn los zu werden, verriet ein Vertrauter dem amerikanischen  "Star Magazine":

"Ashton hat ihr das Herz gebrochen. Alles, was sie an ihn erinnert, macht sie traurig. Dabei möchte sie einfach nur glücklich sein."

Ashton Kutcher und Demi Moore gaben sich am 24. September 2005 das Ja-Wort. Sie trennten sich sechs Jahre später im November 2011, nachdem bekannt wurde, dass der 'Two And A Half Men'-Star die Nacht seines sechsten Hochzeitstages nicht mit seiner Frau, sondern mit der 23-jährigen Studentin Sara Leal in San Diego verbracht hatte.

Die Scheidung wurde im Dezember 2012 eingereicht, aber erst vergangenen Monat rechtskräftig, weil die Beiden sich bei der Verteilung des Vermögens nicht einig wurden.

Seit der Trennung von Moore datet Kutcher die 30-jährige Schauspielerin Mila Kunis ('Black Swan'). Auf einem romantischen Foto, das er am Dienstag (10. Dezember) bei Twitter postete, sieht man das Paar knutschend vor einer Leuchtreklame mit dem Schriftzug 'SUN' stehen - ein weiterer Grund, warum derzeit wieder einmal Verlobungsgerüchte laut werden.