Paul Walker lebt in seiner Tochter Meadow weiter

Die 15-Jährige will Pauls Nächstenliebe weitertragen

Inmitten der großen Trauer um den Tod von Schauspieler Paul Walker († 40), steht seine Tochter Meadow, 15. Trotz grenzenloser Traurigkeit sieht das Mädchen nach vorne.

Der verstorbene "Fast & Furious"-Darsteller stand voll und ganz hinter seiner Organisation "Reach Out Worldwide", die besonders Opfern von Naturkatastrophen half.

Auch nach seinem tragischen Auto-Unfall soll das Charity-Projekt fortgeführt werden. Pauls Liebling Maedow wird womöglich bald die Verantwortung dafür übernehmen.

"Meadows Herz ist gebrochen, aber trotzdem zeigt sie eine unglaubliche Kraft. Jeder ist von ihrer Stärke berührt", so ein Vertrauter. Die 15-Jährige ähnele ihrem Vater sehr und habe "den gleichen Spirit".

Gerade auch deshalb liegt dem Mädchen Papas Organisation so sehr am Herzen.

"Sie hat schon darüber geredet, wie sie ihren Vater ehren will. Meadow wird dafür sorgen, dass Pauls Projekt weiterlebt. Das ist sein Vermächtnis und eine Sache, auf die er wirklich stolz war."